Brettspielabend am 10.11

    • Brettspielabend am 10.11

      [IMG:https://ksr-ugc.imgix.net/assets/004/912/362/8e713b571aaa7179c9e94fc5b5d2aa80_original.png?w=680&fit=max&v=1447533443&auto=format&lossless=true&s=19066672bf75268753bd51e32de34505]

      Es ist mal wieder soweit, eine neue Runde Secret Hitler steht an!
      Was, du kennst das nicht? Wie, du hörst davon zum ersten mal?
      Na dann sperr mal die Lauscher auf, hier ne kurze Erklärung:


      Es werden 5 bis maximal 10 Spieler benötigt.


      Das Setting:
      Deutschland, 1930, gefüllt mit politische Intrigen und Verrat, streiten sich 2 Seiten: Liberale und Faschisten.


      Der Ablauf:
      Jede Runde ernennen die Spieler per Abstimmung einen Präsidenten und einen Kanzler. Der Präsident nimmt drei Karten vom Stapel mit elf faschistischen und sechs liberalen Erlässen. Eine davon wählt er und wirft sie ab.
      Die beiden anderen reicht er dem Kanzler weiter, der eine der beiden verbleibenden Karten entfernt. Die übrig gebliebene Karte gilt als politisch umgesetzt.
      Die anderen Spieler sehen dabei nicht, welche Erlässe abgeworfen wurden und kennen dazu nur die Angaben von Kanzler und Präsident.
      Wird ein faschistischer Erlass umgesetzt, so muss der Präsident eine von vier Sonderbefugnissen nutzen, deren Reihenfolge vorgegeben ist.
      So kann er etwa die Parteizugehörigkeit eines Mitspielers prüfen, die nächsten drei Erlasskarten am Stapel begutachten, den nächsten Präsident vorbestimmen oder einen anderen Spieler hinrichten lassen.
      Die Liquidierung anderer Politiker kommt allerdings erst gegen Ende ins Spiel.


      Die Ziele:
      Spielziel der Liberale ist es, den"geheime Hitler" hinzurichten, bevor drei oder mehr faschistische Gesetzesinitiativen erlassen und dieser zum Kanzler gewählt wurde.
      Alternativ gewinnen die Fraktionen auch, wenn genügend Gesetze zu ihren Gunsten (fünf liberale oder sechs faschistische) in Kraft getreten sind.

      Natürlich können auch andere Spiele vorgeschlagen werden, sofern alle damit zufrieden sind (zum Beispiel Exploding Kittens, UNO, CAH,...)

      Anmeldung:

      Brettspielabend am 10.11

      Freitag, 10. November 2017, 18:00 - 22:00

      Termin



      Falls ich eure Interesse geweckt habe, fehlt nur noch eins: Die Plattform!
      Das Ganze benötigt ein Spiel namens "Tabletop Simulator". Zurzeit kostet es 19,99 €. Falls es schon in eurer Spielebibliothek steht, worauf wartet ihr noch?
      Ich suche nämlich für den nächsten Freitag, dem 10. November 2017, von frühestens 18 Uhr bis 22 Uhr bis zu 9 weitere Mitspieler. Falls es noch mehr werden, kann auch ein zweiter Tisch geöffnet werden.
      Dies hängt natürlich von der restlichen Anzahl ab. Es können auch weitere Mitspieler später hinzukommen. Trotzdem gilt "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

      Der Treffpunkt:
      Teamspeak: ts.pirates-gaming.de
      Channel: Event / Anmeldung (ganz unten)

      Falls ihr nur zuschauen möchtet, könnt ihr das ganze hier auf Twitch.

      Ich behalte mir natürlich das Recht vor, Teilnehmer vom Brettspielabend auszuschließen oder bannen zu lassen, falls sich diese daneben benehmen!
      Mit freundlichen Grüßen,

      Wollkopf - Supporter Designer
      Sascha Wolkow - Mediator Dienstaufsicht Direktor Polizeidiktator Hauptkommisar Arbeitslos